Wie helfe ich meinem Hund bei Trennungsangst?

Geschrieben von ADAPTIL Expert, Veröffentlicht auf November 27, 2023

Es ist kein Geheimnis, dass Hunde sehr soziale Tiere sind. Sie freuen sich über die Gesellschaft von Menschen und fühlen sich oft sicherer, wenn wir in der Nähe sind. Aber leider können wir sie nicht überall hin mitnehmen! Wenn wir unsere Vierbeiner allein lassen, auch wenn es nur für kurze Zeit ist, kann das zu Trennungsangst führen. Zum Glück gibt es Hilfe und wir geben dir unsere besten Tipps und Ratschläge, wie du deinem Hund bei Anzeichen von Trennungsangst unterstützen kannst.

Ein sicherer Ort zum Entspannen

Es ist wichtig, dass Hunde oder Welpen mit Trennungsangst ein bequemes Bett oder eine sichere Höhle haben, in der sie sich entspannen können. Das hilft ihnen, sich sicher und geborgen zu fühlen, auch wenn ihr Mensch nicht in der Nähe ist. Dieser Ort sollte weit weg von der Hektik deines Alltags sein, damit sie sich dorthin zurückziehen können, wenn sie etwas Zeit für sich brauchen.

Hat Dein Hund Trennungsangst?

Eine Routine einführen

Eine weitere Möglichkeit, die Anzeichen von Trennungsangst bei Hunden in den Griff zu bekommen, ist eine Routine. Hunde sind oft sehr unsicher. Aber wenn sie wissen, was sie erwarten, können sie besser mit Stress umgehen. Du solltest zum Beispiel darauf achten, dass du jeden Tag zur gleichen Zeit mit deinem Hund spazieren gehst und dich beim Füttern an einen festen Zeitplan hältst. Das Gleiche gilt auch für Ruhe- und Spielzeiten. Eine feste Routine hilft Hunden, weniger nervös zu sein.

Tipps, wie du deinem Hund bei Trennungsangst helfen kannst

Bringe deinem Hund bei, sich zu beschäftigen

Gib deinem Hund etwas, was ihn beschäftigt. Das kann ein Futterpuzzle oder ein Kauknochen sein. Damit kannst du Hunden und Welpen, denen es schwerfällt, zu Hause zu bleiben, beibringen, sich zu beschäftigen und allein wohler zu fühlen.

Dazu gehst du kurz weg, während dein Hund sein Leckerli genießt, kehrst dann zurück und belohnst ihn, wenn er ruhig und gelassen bleibt. Steigere die Zeit, die du in einem anderen Raum verbringst, und baue dies nach und nach in deinen Tagesablauf ein. Indem du die Zeit allmählich verlängerst, kannst du schließlich erreichen, dass dein Hund ruhig und gelassen bleibt, wenn du nicht da bist.

Wenn du weiterhin Anzeichen dafür siehst, dass dein Hund nicht damit zurechtkommt, bedeutet das wahrscheinlich, dass du zu schnell vorgegangen bist. Geh einfach eine Stufe zurück und lass ihn für einen kürzeren Zeitraum allein oder geh vorübergehend weg. Außerhalb der Trainingseinheiten solltest du deinen Hund nicht länger allein lassen, als er es gewohnt ist. Sonst kann das den Trainingsprozess stören und musst vielleicht ein paar Schritte zurückgehen.

Hilf deinem Hund dabei, sich zu beschäftigen


Verwende eine Beruhigungsweste 

Eine Beruhigungsweste kann ein sehr nützliches Hilfsmittel sein, um deinem Vierbeiner zu beruhigen, wenn er Anzeichen von Trennungsangst zeigt. Das ThunderShirt von ADAPTIL übt einen sanften Druck aus, der nachweislich dazu beiträgt, Angstzustände bei Hunden zu reduzieren. Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du es deinem Hund vor allen Dingen anziehst, die ihn nervös machen könnten. Das ThunderShirt hilft Hunden nicht nur, wenn sie allein zu Hause sind, sondern kann auch bei Feuerwerken oder Spaziergängen eingesetzt werden!

Vergiss nicht, dass es immer am besten ist, sich von einem Tierarzt beraten zu lassen, wenn es darum geht, die besten Tipps für die Pflege deines Hundes zu bekommen. Wenn dein Hund Probleme damit hat, allein zu Hause zu bleiben, kann er dir spezielle Ratschläge geben, die auf die besonderen Bedürfnisse deines Vierbeiners zugeschnitten sind.

Blog Adaptil Cta Chew

Bist du an weiteren Tipps interessiert, wie du Hunden mit Trennungsangst helfen kannst? Nimm Kontakt auf oder melde dich für unseren Newsletter an! Wir teilen regelmäßig Ratgeber und die neuesten Informationen über die Pflege unserer vierbeinigen Freunde. Du kannst auch an unserem Quiz teilnehmen, das dir hilft, die passenden ADAPTIL-Produkte zu finden, damit dein Hund glücklich und entspannt bleibt.

Das könnte dich auch interessieren...

Zum Produkt Thundershirt 

Zum Produkt ADAPTIL Calm Halsband

Blogartikel Ein Tag im Leben eines ängstlichen Vierbeiners - die Sichtweise eines Hundes

Blogartikel Hund allein lassen üben: Geht das auch über Nacht?

Blogartikel Positive Verstärkung beim Hundetraining: Deswegen ist sie so wichtig!

Du möchtest die neuesten Beiträge vom Blog bekommen?

Wir haben dir gesagt, dass es nicht schwer sein wird!

Wenn du diese einfachen Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass du dich leicht mit deinem neuen Familienmitglied anfreundest und den Grundstein für eine Freundschaft legst, die über die bloße Beziehung zwischen Tier und Mensch hinausgeht.

Teilen auf

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

Ein Welpe zieht bei dir ein? Dann solltest du dich an den Gedanken gewöhnen,...
Mehr lesen
Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Du möchtest also einen Welpen adoptieren – das ist wunderbar! Die Anwesenheit eines Hundes...
Mehr lesen
In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

Die ADAPTIL Produktreihe - als Verdampfer, Halsband und Spray - schenkt Hunden auf natürliche...
Mehr lesen
Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilf

Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilfst

Es mag verlockend sein, auf der Grundlage eigener Entscheidungen zu entscheiden, was für deinen...
Mehr lesen

Du möchtest die neuesten Beiträge vom ADAPTIL-Blog bekommen?

Ich willige darin ein, dass mich die Ceva Tiergesundheit GmbH per E-Mail über mein Testergebnis, Produkte, Dienstleistungen und Blogbeiträge von ADAPTIL informieren darf und zu diesem Zweck die von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen über den Abmelde-Link im jeweiligen Newsletter oder an die mir bekannten Kontaktadressen widerrufen. Die Datenschutzrichtlinie habe ich zur Kenntnis genommen.