Hund abkühlen bei Hitze - Hilf deinem Hund durch die Sommermonate

Geschrieben von ADAPTIL Expert, Veröffentlicht auf July 25, 2022

Die meisten unserer vierbeinigen Freunde tragen das ganze Jahr ihren sogenannten Fellmantel - sodass wir uns gerade im Sommer um sie kümmern und vor Überhitzung schützen müssen.

Einige Hunde sind anfälliger für einen Hitzeschlag als andere. Ist ein Hund älter, hat er eine kurze Schnauze, ist er übergewichtig oder trägt er ein dickes Fell, musst du besonders auf deinen Hund achten und ihn vor Hitze schützen. Auch wenn dein Hund Herz- oder Lungenprobleme hat, wird er bei Hitze leicht kurzatmig, was für ihn gefährlich werden kann. 

Mit Hecheln hilft sich dein Hund selbst, um bei heißem Wetter abzukühlen. Aber das allein reicht nicht und du kannst einige Vorbereitungen treffen, um deinen Hund vor Überhitzung zu schützen.

Wie du deinen Hund vor Hitze schützt

Hund abkühlenZeiten für Spaziergänge anpassen

Vermeide es, mit deinem Hund in der Mittagshitze spazieren zu gehen, und wähle stattdessen den frühen Morgen, dann ist der Boden kühl und die Temperatur noch relativ niedrig.

Der Straßenbelag kann in der Sonne aufheizen, sodass sich dein Hund die Pfoten verbrennen kann. Prüfe, ob ein Gehweg oder eine Straße zu heiß ist, indem du deinem Handrücken auf die Oberfläche legst. So kannst du selbst feststellen, ob es zu heiß für die Pfoten deines Hundes ist.

Gehst du abends mit deinem Hund spazieren, denke daran, dass die Straße die Hitze vom Tag speichert und auch am Abend noch zu heiß für deinen Hund sein kann.

Achte darauf, dass dein Hund ausreichend trinkt

Sorge dafür, dass dein Hund reichlich frisches und sauberes Wasser trinkt. Am besten stellst du den Wassernapf dort auf, wo er sich die meiste Zeit aufhält. Habe auch Wasser dabei, wenn du mit raus oder spazieren gehst - Es gibt dafür praktische Behälter, aus denen dein Hund bequem trinken kann.

Als allgemeine Regel gilt, dass ein Hund pro Tag 40–60 ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht trinken muss. Dabei ist noch wichtig, ob er Nass- oder Trockenfutter erhält. Die folgende Tabelle gibt dir einen Anhaltspunkt:

Gewicht des Hundes Wasserbedarf pro Tag
10 kg 1 Liter Wasser
15 kg 1,5 Liter Wasser
25 kg  2,5 Liter Wasser

 

Ermutige deinen Hund auch dazu ermutigen, mehr Wasser zu trinken, indem Sie seinen Lieblingsgeschmack in sein Trinkwasser geben oder ihm Eislutscher für Haustiere machen. Die folgenden Ideen können helfen:

  • Vermenge für Hunde geeignete Obst- oder Gemüsesorten wie Äpfel, Bananen und Blaubeeren und fülle sie in Eisschalen oder Eisformen. Dein Hund wird es lieben, die eisgekühlten Früchte zu kauen, und sie helfen ihm, kühl zu bleiben. WICHTIG: Vergewissere dich vorher, dass die Früchte, die du verwendet für deinen Hund geeignet sind. Früchte wie Weintrauben oder Kirschen oder Gemüse wie Avocado und Zwiebeln können für Hunde giftig sein.
  • Friere Nassfutter mit etwas Soße oder Brühe in einem Eiswürfelbehälter ein. So kannst du gewohnte Ernährung deines Hundes beibehalten und gleichzeitig dafür sorgen, dass dein Hund kühl bleibt!
  • Eingefrorene Hundeleckerlis in fettarmem Joghurt getaucht sind ein tolles Leckerli, das gleichzeitig auch noch abkühlt!

Achte auf Luftfeuchtigkeit

Hunde haben Schwierigkeiten, ihre Temperatur unter feuchten Bedingungen zu regulieren. Normalerweise regulieren sie ihre Temperatur durch Hecheln und den Einsatz der Zunge, was bedeutet, dass die Feuchtigkeit verdampfen muss.

Lass die Luft im Haus zirkulieren

Halte Vorhänge oder Jalousien auf der Sonnenseite des Hauses geschlossen und öffne Fenster und Türen auf der Schattenseite. Dabei solltest du darauf achten, dass dein Hund nicht durch eine Tür in einen unsicheren Bereich oder auf die Straße laufen kann. Gut geeignet sind auch Ventilatoren, um die Luft zirkulieren zu lassen oder eine Klimaanlage, um die Räume kühl zu halten.

Jede Form von Anstrengung vermeiden

Motiviere deinen Hund, den Schatten aufzusuchen. Vermeide draußen energiegeladene Spiele wie "Apportieren" und lasse deinen Hund bei Hitze nicht mit anderen Hunden spielen und jagen - auch wenn ihm das Spaß, kann er sich überanstrengen. Diese Aktivitäten sind besser für die kühleren Monate im Jahr geeignet.

Wer seinen Hund trotzdem geistig anregen möchte, kann das machen, wenn es kühler ist und zu Hause oder im Garten Fährtenspiele legen. Das Anlegen einer Fährte oder Leckerlisuchen wird deinen Hund beschäftigen, bis es kühl genug ist, um zu normalen körperlichen Aktivitäten zurückzukehren.

Spaß mit Wasserspielen

Hund abkühlen bei Hitze

Ermuntere deinen Hund, unter einem Rasensprenger im Garten spazieren zu gehen oder in einem flachen Planschbecken im Schatten zu planschen. Das macht ihm Spaß und er kühlt dabei ab. Du kannst auch Kühlmatten auf deinen Hund legen oder alternativ ein mit kaltem Wasser getränktes Handtuch verwenden - vergiss aber nicht, es in Abständen neu zu kühlen, da es sich in der Hitze ebenfalls aufheizen kann.

Trägt dein Hund zur Entspannung draußen ADAPTIL Calm Halsband, nimm es vor den Wasserspielen ab, damit es nicht nass wird und lege es wieder an, wenn dein Hund wieder trocken ist!

Sonnenschutz für kurzhaarige Hunde

Wir schützen unsere Haut mit Sonnencreme vor der Sonne. Aber auch Hunde sollten geschützt sein, denn sie können einen Sonnenbrand bekommen. Hunde mit kurzem oder weißem Fellen oder mit Bereichen, die wenig oder gar nicht behaart sind, sollten mit einer Creme mit hohem Lichtschutzfaktor geschützt werden. Achte darauf, dass er nicht versucht, sie abzulecken. Sprich mit deinem Tierarzt, wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Hund Sonnencreme braucht.

Hunde regelmäßig bürsten

Regelmäßiges Bürsten entfernt lose Haare oder Verfilzungen im Fell, die die Wärme stauen können. Rasiere deinen Hund niemals selbst, es sei denn, du bist ausgebildeter Hundefriseur. Hat dein Hund dichtes Fell, lass es im Sommer professionell trimmen, das hilft auch, die Hitze besser zu ertragen.

Geschlossene Bereiche sind bei Hitze tabu

Dein Hund darf NIEMALS allein in einem Auto - auch nicht bei geöffnetem Fenster- oder in einem Zwinger, in dem es kaum Luftzirkulation gibt, sein. Selbst wenn dein Auto noch im Schatten liegt, zieht die Sonne weiter und aus dem Schattenplatz wird ein Sonnenplatz und damit ein gefährlicher Ort für deinen Hund, in dem er gefangen ist.

Symptome eines Hitzeschlags erkennen

Hechelt dein Hund übermäßig stark oder sabbert er, ist sein Zahnfleisch auffällig rot, stellst du einen schnellen Puls oder glasige Augen fest. , wenn er erbricht oder Durchfall hat, könnte dies ein Anzeichen für einen Hitzschlag sein.

Was ist zu tun, wenn du einen Hitzschlag vermutest?

  • Wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt
  • Bringen Sie Ihren Hund nach Möglichkeit an einen kühlen Ort, am besten an eine Stelle mit kühler Luft.
  • Geben Sie ihm kleine Mengen Wasser zu trinken.
  • Gießen Sie Wasser mit Zimmertemperatur über das Fell des Hundes - allerdings darf es sich dabei NICHT um Eis oder eiskaltes Wasser handeln, da dies einen Schock verursachen kann.

Grundsätzlich liegen Hunde gern an einem sonnigen Ort, weil sie sich dort glücklich und entspannt fühlen - ähnlich wie wir Menschen. Wenn dein Hund über einen längeren Zeitraum in der prallen Sonne schläft, solltest du ihn unbedingt sanft wecken und ihn an einen schattigen Ort führen.


Das könnte dich auch interessieren...

Zum Produkt ADAPTIL Calm Halsband

Zum Blogartikel Hund im Auto transportieren | Wie du Stress auf Reisen vermeidest

Zum Blogartikel Hunde abkühlen | 12 Tipps für warme Sommertage

Du möchtest die neuesten Beiträge vom Blog bekommen?

Wir haben dir gesagt, dass es nicht schwer sein wird!

Wenn du diese einfachen Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass du dich leicht mit deinem neuen Familienmitglied anfreundest und den Grundstein für eine Freundschaft legst, die über die bloße Beziehung zwischen Tier und Mensch hinausgeht.

Teilen auf

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschrieben von ADAPTIL Expert, Veröffentlicht auf July 25, 2022

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

Ein Welpe zieht bei dir ein? Dann solltest du dich an den Gedanken gewöhnen,...
Mehr lesen
Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Du möchtest also einen Welpen adoptieren – das ist wunderbar! Die Anwesenheit eines Hundes...
Mehr lesen
In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

Die ADAPTIL Produktreihe - als Verdampfer, Halsband und Spray - schenkt Hunden auf natürliche...
Mehr lesen
Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilf

Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilfst

Es mag verlockend sein, auf der Grundlage eigener Entscheidungen zu entscheiden, was für deinen...
Mehr lesen

Du möchtest die neuesten Beiträge vom ADAPTIL-Blog bekommen?

Ich willige darin ein, dass mich die Ceva Tiergesundheit GmbH per E-Mail über mein Testergebnis, Produkte, Dienstleistungen und Blogbeiträge von ADAPTIL informieren darf und zu diesem Zweck die von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen über den Abmelde-Link im jeweiligen Newsletter oder an die mir bekannten Kontaktadressen widerrufen. Die Datenschutzrichtlinie habe ich zur Kenntnis genommen.