Hilfe, mein Welpe jault ständig!

Geschrieben von ADAPTIL Expert, Veröffentlicht auf March 30, 2021

Unsere Hunde können mitunter ziemlich gesprächig sein. Wenn dein Welpe aber jault, hat das in der Regel immer einen Grund. Welchen, dem gehen wir unter anderem hier auf die Spur!

Dein Welpe jault ständig? Unsicherheit & Stress können die Ursache dafür sein. Das ADAPTIL Junior Halsband reduziert nachweislich winseln und jaulen und hilft deinem Welpen, entspannt zu bleiben.

 

5 Ursachen & Tipps, wenn dein Welpe jault

 

1. Fühlt sich dein Welpe einsam?

Wenn dein Welpe gerade erst bei dir eingezogen ist, vermisst er wahrscheinlich seine Mama und seine Geschwister und fühlt sich einsam. In seiner neuen Umgebung ist alles noch neu und spannend. Als wichtigste Bezugsperson solltest du ihn jetzt nicht allein lassen, denn deine Anwesenheit schenkt ihm Sicherheit.

Wenn es trotzdem nicht anders geht, sorge dafür, dass er einen vertrauten Bereich hat, wo er sich sicher fühlt und wo er Spielzeug und Futter zur Ablenkung hat.

Um deinen Welpen daran zu gewöhnen, allein zu bleiben, steigere die Dauer allmählich. Vergiss nie, deinen Welpen zu belohnen, wenn er längere Zeit ohne zu jammern durchhält. Belohne ihn jedoch nicht und schenke ihm nicht mehr Aufmerksamkeit, wenn er jault oder bellt, denn das wäre genau das falsche Signal, mit dem du das Jaulen nur verstärkst.

2. Ist er krank?

Jault dein Welpe häufig, kann das auch bedeuten, dass er sich nicht gut fühlt. Zeigt er noch dazu andere Symptome, z.B. Appetitlosigkeit, Durchfall oder Erbrechen, atmet er schnell oder kommt er dir schlapp vor, solltest du unverzüglich mit ihm zum Tierarzt gehen.

3. Ist er gestresst?

Stress äußert sich auf verschiedene Weise. Auch das Jaulen deines Welpen kann darauf hinweisen, dass er gestresst ist. Andere Anzeichen für Stress können sein:

  • Ständiges Lecken an denselben Stellen

  • Übermäßiges Beißen oder Kratzen (Allergie ausschließen lassen!)

  • Unruhe

  • Unsauberkeit

  • Ständiges Bellen, Weinen, Jammern, Jaulen

Versuche deinen kleinen Freund abzulenken und zu beruhigen, wenn er gestresst wirkt. Sollte das Jaulen gar nicht besser werden, solltest du zur Sicherheit einen Tierarzt aufsuchen.

In stressigen Situationen hilft das ADAPTIL Junior Halsband mit seinen Entspannungsbotschaften deinem Welpen, entspannt zu bleiben und reduziert so jaulen und anderes stressbedingtes Verhalten.

Welpe mit Kauspielzeug

4. Ist er nicht ausgelastet?

🐶 Gehe jetzt zur ADAPTIL Website, um alle Informationen und Produkttipps zum Thema Welpe jault nachts und schläft nicht zu lesen. Zur Website >>

Welpen sind unglaubliche Energiebündel! Doch eben deshalb wird ihnen auch schnell langweilig und sie fangen an, zu jammern. Nimm dir regelmäßig Zeit zum Spielen und biete deinem Kleinen Abwechslung, zum Beispiel mit Futterspielzeugen. Du solltest zwischendurch immer wieder spielerische Trainingseinheiten einbauen – das sorgt für geistige Auslastung und dein Welpe lernt etwas dabei.

Damit ihr am Ende des Tage beide gut schlafen könnt, ist es wichtig, dass du deinen Welpen nicht schon den ganzen Abend schlafen lässt. Vor dem Schlafengehen solltet ihr noch eine Gassirunde und eventuell eine Spielrunde mit viel Bewegung einlegen. Danach wird sich deine Fellnase sicher gerne auf seinem Bett oder in seiner Box einkuscheln und schlafen. Für Jaulen oder Fiepen hat er dann gar keine Energie mehr! Mehr Tipps, wie dein Welpe nachts durchschläft, findest du hier:
7 Tipps, mit denen dein Welpe nachts durchschläft >>

5. Muss er mal...?

Es kann ein Weilchen dauern, bis sich dein neuer Welpe bei dir zuhause fühlt. Wenn dein Welpe ständig jault, versuche herauszufinden, ob ein anderer Grund dahintersteckt.

Vielleicht muss er mal und will dir das durch sein Winseln mitteilen! Welpen können nicht lange einhalten (etwa eine Stunde länger als ihr Alter in Monaten), also wenn er nachts jammert, kann es sein, dass er einfach mal rausmuss. Mehr Infos dazu findest du hier:
Welpe stubenrein bekommen | Dein Leitfaden >>

Bestrafe deinen Welpen nie, wenn ihm ein Malheur in der Wohnung passiert. Missgeschicke passieren eben, das ist ganz normal. Beseitige den „Unfall“ gründlich und mach mit dem Toilettentraining weiter.

Welpe schläft auf Couch

Sorge für ein ruhiges Umfeld

 

Fühlt sich dein Welpe einsam, hat er Schwierigkeiten mit der Eingewöhnung oder fühlt er sich gestresst, sorge für ein ruhiges Umfeld, in dem sich dein kleiner Vierbeiner entspannen kann. 

ADAPTIL Junior kann dabei helfen, indem es "beruhigende Botschaften" sendet. Dieser Botenstoff kann nur von Hunden wahrgenommen werden und wird auch von Mutterhündinnen genutzt, um mit ihren Welpen zu kommunizieren. Mit ADAPTIL Junior fühlt sich dein Welpe auf natürliche Weise sicher und geborgen, genau wie im Schutz seiner Mutter. 

Wissenschaftlich bewiesen hilft ADAPTIL Junior, jaulen und weinen von Welpen zu reduzieren. Willst du mehr erfahren?

 


Das könnte dich auch interessieren...

Blogartikel So lange dauert es, bis dein Welpe stubenrein ist

Blogartikel 7 Tipps, mit denen dein Welpe nachts durchschläft

Blogartikel Welpe eingewöhnen | Gut ankommen im neuen Zuhause

Du möchtest die neuesten Beiträge vom Blog bekommen?

Wir haben dir gesagt, dass es nicht schwer sein wird!

Wenn du diese einfachen Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass du dich leicht mit deinem neuen Familienmitglied anfreundest und den Grundstein für eine Freundschaft legst, die über die bloße Beziehung zwischen Tier und Mensch hinausgeht.

Teilen auf

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

Ein Welpe zieht bei dir ein? Dann solltest du dich an den Gedanken gewöhnen,...
Mehr lesen
Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Du möchtest also einen Welpen adoptieren – das ist wunderbar! Die Anwesenheit eines Hundes...
Mehr lesen
In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

Die ADAPTIL Produktreihe - als Verdampfer, Halsband und Spray - schenkt Hunden auf natürliche...
Mehr lesen
Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilf

Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilfst

Es mag verlockend sein, auf der Grundlage eigener Entscheidungen zu entscheiden, was für deinen...
Mehr lesen

Du möchtest die neuesten Beiträge vom ADAPTIL-Blog bekommen?

Ich willige darin ein, dass mich die Ceva Tiergesundheit GmbH per E-Mail über mein Testergebnis, Produkte, Dienstleistungen und Blogbeiträge von ADAPTIL informieren darf und zu diesem Zweck die von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen über den Abmelde-Link im jeweiligen Newsletter oder an die mir bekannten Kontaktadressen widerrufen. Die Datenschutzrichtlinie habe ich zur Kenntnis genommen.