Dein Welpe bellt nachts? So gewöhnst du es ihm ab!

Geschrieben von ADAPTIL Expert, Veröffentlicht auf April 27, 2021

So süß dein Welpe auch ist, wenn er dir und deinen Nachbarn den Schlaf raubt, kann das die Nerven ganz schön strapazieren. Finde heraus, warum dein Welpe nachts bellt und wie du es ihm abgewöhnen kannst.

🐶 Dein Welpe bellt nachts? ADAPTIL Junior hilft deinem Welpen, nachts zur Ruhe zu kommen.

Wenn dein Welpe nachts bellt, kann das verschiedene Ursachen haben:

Es ist wichtig, dass du dir bewusst bist, dass dein Tag-Nacht-Rhythmus etwas ganz Neues für deinen Welpen ist. Beim Züchter war er nachts schließlich nie allein. An die Geschwister gekuschelt schläft es sich besonders gut und hatte er nachts Lust zu spielen, war immer ein passender Spielgefährte vor Ort. Gerade in den ersten Nächten kann es sein, dass sich dein Vierbeiner einsam fühlt, er nicht müde ist und spielen möchte oder die Blase drückt. Gib ihm deswegen ausreichend Zeit, sind an den neuen Rhythmus zu gewöhnen.

Es liegt jetzt also an dir, dem neuen Familienmitglied beizubringen, dass man in der Nacht schläft. Und dabei solltest du konsequent sein!

Welpe hat Kissen zerstört

5 Tipps, mit denen du deinem Welpen das Bellen nachts abgewöhnst

 

1. Welpe bellt nachts | Zunächst - nie die Geduld verlieren!

Obwohl es natürlich frustrierend ist, wenn dein Welpe dir (und deinen Nachbarn) den Schlaf raubt, ist es wichtig Ruhe zu bewahren und geduldig zu bleiben. Dein Kleiner kann deinen Tagesablauf nicht intuitiv verstehen - das ist alles ganz neu für ihn! Sei also geduldig und vergiss nicht, dass die neue Umgebung schon verwirrend genug auf den Welpen wirkt - und das möchte er dir gerne durch Bellen mitteilen.

Du solltest ihn nicht ausschimpfen, denn das wird ihn eher verwirren, als den Lernprozess zu beschleunigen. Stattdessen solltest du ihn bestärken, dass alles gut ist und dass ihm nichts passiert, wenn er die Nacht über allein bleibt.

🐶 Du möchtest deinem Welpen die Eingewöhnung und die ersten Nächte im neuen
Zuhause erleichtern?

2. Welpe bellt nachts | Blase voll oder Langweile?

Bellt dein Welpe vielleicht, weil er Pipi muss? Wenn dein Welpe noch klein ist, ist sein  Verdauungssystem noch nicht vollständig entwickelt. Die kleine, untrainierte Blase will alle 1,5 - 2 Stunden entleert werden - auch nachts. Erst ab einem Alter von ca. 6 Monaten kannst du erwarten, dass dein Welpe über Nacht komplett einhalten kann. Und das will geübt sein!

Wenn du deinen Welpen kennenlernst, wirst du bemerken, dass es Unterschiede im Bellen und Jaulen gibt, die alle etwas anderes bedeuten. Mit der Zeit wirst du lernen zu verstehen, was er meint. Irgendwann kannst du dann auch unterscheiden zwischen „Ich muss schnell raus“ und „Mir ist langweilig! Bitte komm und spiel mit mir!" 

Mehr Tipps zum Thema Welpen stubenrein bekommen findest du hier!

3. Welpe bellt nachts | Wer müde ist, schläft besser

Wenn dein Welpe nachts einfach aus Langweile bellt, dann solltest du ihn tagsüber mehr auslasten. Welpen haben jede Menge Energie, die verbraucht werden will - durch Beschäftigung mit Spielzeug, Spielen mit seinem Rudel, Spaziergängen und Training.

Je nach Rasse braucht dein Welpe vielleicht ein paar zusätzliche Spaziergänge während des Tages oder ein energieraubendes Apportierspiel, um richtig ausgelastet zu sein. Versuche deinen Welpen vor dem Schlafengehen nochmal auszupowern (am besten mit einem langen Spaziergang und nicht mit einer Runde toben, die ihn auf 180 bringt).
Welpe kuschelt in Bett

4. Welpe bellt nachts | Spielzeug gegen Langeweile

Wenn dein Welpe dann nachts aufwacht, ist immer etwas in seiner Nähe, mit dem er sich beschäftigen kann. So ist ihm nicht langweilig und er muss seine Energie nicht auf etwas anderes richten. Wenn du ihm das Spielzeug noch vor dem Einschlafen gibst, dann ist er zunächst einmal damit beschäftigt und wird dabei langsam schläfrig. Außerdem verbindet er dann das Schlafengehen mit etwas Positivem. Besonders nützlich sind Spielzeuge, in denen Futter versteckt ist. Daran kann dein Welpe lecken, und das beruhigt ihn, z.B. wenn es ihm noch schwerfällt, nachts allein zu bleiben.

5. Welpe bellt nachts | Fühlt er sich sicher & geborgen?

Allein zu schlafen ist für Welpen zu Beginn eine Umstellung, denn beim Züchter waren immer Geschwister da, an die er sich kuscheln konnte. Manche Welpen fühlen sich in den ersten Nächten allein, unsicher oder sind sogar etwas ängstlich.

Gestalte den Schlafplatz deines Welpen so, dass er sich besonders sicher und geborgen fühlt. Das Hundebett sollte weich und kuschelig sein, viele Hunde mögen auch eine überdachte Hundebox, in der sie sich sicher fühlen. Spielzeug, Kuscheltiere, Decken oder eventuell sogar eine Wärmflasche sorgen für den extra Wohlfühleffekt. Schließe auch die Fenster und Fensterläden, falls ihn Geräusche oder Schatten von draußen verunsichern.

🐶 Gehe jetzt zur ADAPTIL Website, um alle Informationen und Produkttipps zum Thema Welpe jault nachts und schläft nicht zu lesen. Zur Website >>

Hund schläft in Körbchen

Wenn du alle Ratschläge umgesetzt hast, aber dein Welpe nachts immer noch viel bellt oder jault, könnte das ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Ein Besuch beim Tierarzt schafft Klarheit.

🐶 ADAPTIL Junior schenkt deinem Welpen in allen Situationen ein Gefühl von Sicherheit & Geborgenheit. Wissenschaftlich belegt reduziert es die Anzahl an unruhigen Nächten, damit du und deine Nachbarn wieder schlafen könnt. Von Tierärzten empfohlen!


Das könnte dich auch interessieren...

Mehr zum Thema Welpe jault nachts und schläft nicht durch

Zum Produkt ADAPTIL Junior Halsband für Welpen

Blogartikel Welpe eingewöhnen | Gut ankommen im neuen Zuhause

Blogartikel Welpe stubenrein bekommen | Dein Leitfaden

Blogartikel So lange dauert es, bis dein Welpe stubenrein ist

 

Du möchtest die neuesten Beiträge vom Blog bekommen?

Wir haben dir gesagt, dass es nicht schwer sein wird!

Wenn du diese einfachen Tipps befolgst, kannst du sicherstellen, dass du dich leicht mit deinem neuen Familienmitglied anfreundest und den Grundstein für eine Freundschaft legst, die über die bloße Beziehung zwischen Tier und Mensch hinausgeht.

Teilen auf

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geschrieben von ADAPTIL Expert, Veröffentlicht auf April 27, 2021

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

So kannst du deinem Welpen den Zahnwechsel erleichtern

Ein Welpe zieht bei dir ein? Dann solltest du dich an den Gedanken gewöhnen,...
Mehr lesen
Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Welpen adoptieren | Bist du bereit für einen Welpen?

Du möchtest also einen Welpen adoptieren – das ist wunderbar! Die Anwesenheit eines Hundes...
Mehr lesen
In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

In welchen Situationen hilft ADAPTIL?

Die ADAPTIL Produktreihe - als Verdampfer, Halsband und Spray - schenkt Hunden auf natürliche...
Mehr lesen
Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilf

Experte Chris Pachel | Wie du deinem Hund bei Veränderungen hilfst

Es mag verlockend sein, auf der Grundlage eigener Entscheidungen zu entscheiden, was für deinen...
Mehr lesen

Du möchtest die neuesten Beiträge vom ADAPTIL-Blog bekommen?

Ich willige darin ein, dass mich die Ceva Tiergesundheit GmbH per E-Mail über mein Testergebnis, Produkte, Dienstleistungen und Blogbeiträge von ADAPTIL informieren darf und zu diesem Zweck die von mir angegebenen personenbezogenen Daten verarbeitet. Ich kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen über den Abmelde-Link im jeweiligen Newsletter oder an die mir bekannten Kontaktadressen widerrufen. Die Datenschutzrichtlinie habe ich zur Kenntnis genommen.